Diagnose & BehandlungAyurvedische ErnährungYoga & Spiritualität

Gesund mit Hilfe aus der Erde – Tradition & Moderne

gesundheit
Ayurveda Resort Sonnhof in der aktuellen Ausgabe von Gesundheit – Das Magazin für Ihre Gesundheit und Lebensqualität

Gesund mit Hilfe aus der Erde

Ayurveda ist keine Diät, keine Massage, kein Yogaprogramm sondern alles gemeinsam und noch mehr. Dieser Lebensstil zielt auf ein harmonisches Gleichgewicht im Körper ab und kann so Krankheiten vorbeugen. Wofür die indische Heilkunde steht und warum sie hervorragend mit unseren heimischen Kräutern und Pflanzen arbeitet.

Tradition & Moderne

Brigitte Mauracher war Gastwirtin und führt heute nach zahlreichen Ausbildungen als Ayurveda-Therapeutin das Resort Sonnhof in Hinterthiersee bei Kufstein. „In der Gaststube ist man halt viel mit Betrunkenen in Kontakt, da habe ich beschlossen: Wenn das alles ist, ist das nicht meins.“ Daher absolvierte die Tirolerin, die sich selbst als „spürig“ bezeichnet, Ausbildungen von der Pulsdiagnose über die ayurvedische Kräuterkunde bis hin zur Yogalehrerausbildung. Dabei hat sie die interessante Entdeckung gemacht, dass viele Anschauungen des indischen „Trends“ Ayurveda schon lange auch in unseren Breiten verwurzelt sind und sich gut mit dem Tiroler Bodenständigen verbinden lassen.

Wie ist österreichische Tradition mit einer fernöstlichen Lebensweise vereinbar?

„Ayurveda ist im Großen und Ganzen das, was schon unsere Großeltern gemacht haben: Den Tagesablauf im Einklang mit der Natur leben. Der Alltag am Bauernhof startete mit einem Brei in der Früh, der warm warm und leicht verdaulich. Auch Ghee, die ausgelassene Butter aus der ayurvedischen Küche, kannte man damals schon. Es war ganz einfach eine beliebte Art, Butter lang haltbar zu machen, damit sie nicht ranzig wird.“

Im Ayurveda wird Ghee – geklärtes Butterschmalz – als Trägerstoff verwendet, das durch die Erhitzung frei von Eiweiß und Wasser ist und somit Spurenelemente besser aufnehmen und schneller in den Körper transportieren kann.

Einen großen Unterschied zwischen althergebrachten Traditionen und der ayurvedischen Lehre sieht Frau Mauracher beim Thema Berührungen. „Körperkontakt war in der Generation meiner Großeltern nicht üblich. Doch die Wohltat einer Massage kommt ja nicht nur dem Kunden zu Gute. Auch ich fühle etwas, wenn ich massiere.“

Quelle: Gesundheit – www.gesundheit.co.at

Die aktuellen Ayurveda-Programme & -Angebote

Einen Kommentar hinterlassen

Das könnte Sie auch interessieren

Fasten und Abnehmen mit European Ayurveda Ayurveda Resort Sonnhof Thiersee Tirol Restaurant Buddhas Place Teezeremonie

Fasten mit European Ayurveda®

Fasten & abnehmen im European Ayurveda® Resort Sonnhof in Thiersee, Tirol mit Panchakarma und Ayurveda Therapie – Heilfasten in der Ayurveda Kur im Herzen der Alpen. India meets Tyrol! Weiterlesen

Ayurveda Resort Sonnhof Thiersee Tirol Ayurveda-Rezept Zucchinisuppe

Ayurvedische Zucchini-Kräutersuppe

Die besten Rezepte zum Nachkochen: so gelingt die Ayurvedische Zucchini-Kräutersuppe! Weiterlesen

Europäische Ayurveda Küche

Europäische Ayurveda-Küche

Die kulinarische Marke berücksichtigt die Grundlagen des Ayurveda für das Gleichgewicht der Lebensenergien und verwendet heimische Zutaten. Weiterlesen