Diagnose & BehandlungAyurvedische ErnährungYoga & Spiritualität

Stressbewältigung im Job – 10 Tipps aus dem European Ayurveda

European Ayurveda hilft, zufrieden durch das Berufsleben zu gehen und gibt Instrumente zur Stressbewältigung an die Hand. Johann Mauracher, Geschäftsführer des Ayurveda Resort Sonnhof und Begründer des European Ayurveda, zeigt, wie man effektiv und mit Motivation arbeitet. Der Eigentümer und Geschäftsführer des European Ayurveda Resort Sonnhof in Hinterthiersee in Tirol ist vielbeschäftigt, weiß, wie man mit Stress umgehen muss, was zu mehr Leichtigkeit im Job führt.

1 · BERUF MIT BERUFUNG

Ayurveda Resort Sonnhof Aussenaufnahme Sommer Nacht Stressbewältigung Tipps gegen Stress
„Arbeit soll Sinn und Spaß machen. Dann empfinden Sie Ihren Job auch nicht als Last, sondern als Bereicherung Ihres Lebens. Wenn Sie lieben, was Sie tun, werden Sie nie wieder arbeiten.“

2 · GUTES KLIMA

„Achten Sie auf Ihr Umfeld. Suchen Sie Kontakt mit den Menschen, die Ihnen gut tun. Bei Problemen sollten Sie manchmal klare Worte Ihrem Kollegen gegenüber finden. Sie sollten aber auch nicht alles zu persönlich und ernst nehmen. Schlafen Sie lieber eine Nacht drüber, bevor Sie reagieren.“

3 · WERTSCHÄTZUNG ZEIGEN

„Zeigen Sie Ihren Kollegen, dass Sie ihnen Aufmerksamkeit schenken. Bleiben Sie flexibel und lassen Sie auch die Meinung der anderen zu. Lassen Sie die anderen spüren, dass Sie für sie da sind. Das fördert den Teamgeist und bringt auch Ihnen selbst mehr Ruhe.“

4 · IMMER MIT DER RUHE

„In der Ruhe liegt die Kraft. Am effektivsten arbeiten Sie, wenn eine Aufgabe nach der anderen
erledigt wird. Sie müssen nicht jede Anfrage sofort beantworten. Geben Sie sich Zeit zum Nachdenken. Sind Sie ein Zeitmensch? Können Sie gut mit Stress umgehen? Wenn nicht, teilen Sie Ihren Mitmenschen mit, dass Sie etwas Zeit brauchen.“

5 · GESUNDES MITTAGESSEN

„Zu Mittag ist meist kaum Zeit, Essen wird im Vorübergehen verschlungen. Der Erholungseffekt ist da gleich null. Wichtig wäre aber, in Ruhe zu essen – möglichst ohne Fernsehen, Zeitung oder Mobiltelefon. Nach dem Essen noch eine kurze Ruhephase und Sie arbeiten ohne Nachmittagstief.“

6 · LÄCHELND AUFWACHEN

„Achten Sie auf Ihre Gedanken, sie erschaffen Ihre Zukunft. Der beste Start in den Tag ist, wenn Sie mit positiven Gedanken aufwachen. Post-its oder Kärtchen mit positiven Affirmationen motivieren zusätzlich. Von Menschen mit negativem Denken wenden Sie sich besser ab.“

7 · REGEN SIE SICH AB

„Wut, Ärger oder Groll sind nicht nötig. Nicht immer ist man im Recht und oft sind es eigene Themen und Erinnerungen, die Ihre Emotionen hochfahren lassen. Atmen Sie durch, die Anspannung wird sich lösen.

8 · SOUVERÄNES CHEF-GESPRÄCH

„Beobachten Sie Ihren Chef, bevor Sie mit ihm ein Gespräch führen: Wie ist seine Ausstrahlung, seine Haltung, sein Blick? Halten Sie vor dem Gespräch immer kurz inne und meditieren Sie ein wenig. Am besten bauen Sie sich mit positiven Suggestionen auf, so erweitern Sie Ihre Präsenz und das Charisma.“

9 · BÜRO PERSONALISIEREN

„Die Umgebung beeinflusst Ihr Wohlbefinden. Wenn Sie ein eigenes Büro haben, richten Sie es so ein, dass Sie sich wohlfühlen. Geben Sie ihm mit Musik, Duft, Farbe oder Bildern eine persönliche Note.“

10 · LEISTUNGSDRUCK SENKEN

„Der Leistungsdruck im Job ist oft hoch, übertragen Sie ihn aber nicht auch noch auf die Freizeit. Sagen Sie nicht: ‚In 50 Minuten muss ich auf diesen Berg rauf. Wenn ich das nicht schaffe, bin ich sauer.‘ Wenn Sie den Blickwinkel auf mehr Leichtigkeit lenken, werden viele Lebensaufgaben wie von selbst erledigt.“

Ayurvedakuren wirken aufbauend, entschleunigen und dienen der Regeneration von Körper, Geist und Seele. Die Programme des European Ayurveda im Sonnhof werden daher auch gerne zur Burn-out-Prophylaxe und Stressbewältigung von stressgeplagten Managern gebucht. Zum Beispiel die Rasayana-Aufbau-Intensivkur.

Mehr Infos finden Sie hier

 

Die aktuellen Ayurveda-Programme & -Angebote

Einen Kommentar hinterlassen