Diagnose & BehandlungAyurvedische ErnährungYoga & Spiritualität

Operettensommer Kufstein – Wiener Blut

Wiener Blut ist eine Operette in drei Akten von Victor Léon und Leo Stein. Die Musik dazu ist von Johann Strauß (Sohn), zusammengestellt und bearbeitet von Adolf Müller junior.

Schauplatz der Operette ist Wien zur Zeit des Wiener Kongresses (1815). Graf Zedlau ist zwar frisch verheiratet, doch seine Gattin Gabriele, eine lebenslustige Wienerin, findet ihren anfangs provinziell-langweiligen Gemahl recht uninteressant und kehrt zu ihren Eltern zurück. Der Graf reist ihr nach, lebt durch die „Wiener Atmosphäre“ so richtig auf und nimmt sich eine Geliebte, Franzi. Damit nicht genug, verliebt er sich auch in die bildhübsche Probiermamsell Pepi und macht ihr den Hof.

Es kommt, wie es kommen muss – eine Verwechslung ist Ausgangspunkt für eine Kettenreaktion von turbulenten Verwirrungen und Verwicklungen. Nach einem Lauf durch den Irrgarten der Gefühle, verliebt sich der Graf am Ende auf’s Neue … Und wer trägt nun die Schuld an diesem heillosen Durcheinander? Das WIENER BLUT!

Operettensommer Kufstein

Wiener Blut ist eine Folge wunderbarer Walzermelodien des Meisters. In kaum einer anderen Operette wurde die heiter schwebende Wiener Atmosphäre so typisch eingefangen und verzaubert.

>> Karten & weitere Informationen finden Sie hier

Die aktuellen Ayurveda-Programme & -Angebote

Einen Kommentar hinterlassen

Das könnte Sie auch interessieren

Sujet_Zirkusprinzessin_FotocreditBraun&Begelow pro.media _640px

OperettenSommer Kufstein 2011

om 29. Juli bis 13. August 2011 steht Emmerich Kálmáns schwungvolle Operette Die Zirkusprinzessin auf dem Spielplan des OperettenSommer Kufstein. Die erfrischende Inszenierung und die Spielfreude der Künstler machen die Aufführung der Operette in 3 Akten zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Weiterlesen