Diagnose & BehandlungAyurvedische ErnährungYoga & Spiritualität

Shiva & Shakti geben den Ton an

Willkommen in unserem neu gestalteten AyurvedaZentrum

Shiva, der Männliche, und Shakti, die Weibliche: Die beiden Gottheiten, die sich trotz ihrer Gegensätzlichkeit so harmonisch ergänzen und ausgleichen, werden Sie ab sofort auf Ihrer Reise durch unsere neu gestaltete Wohlfühlwelt begleiten und Ihnen dabei helfen, „sich selbst zu spüren“. Zum Beispiel in der neuen Mondsauna: Umhüllt von heimischen Kräuterdüften und wohltuender Dunkelheit kann man ganz entspannt die Augen schließen, in sich gehen und zur Ruhe kommen. Dafür sorgen auch die angenehmen Temperaturen um 50°C. Heißer und feuriger geht es in der 70°C-Sonnensauna zu. Angenehmer Honigduft und die Kraft des Onyx stärken hier das Selbstvertrauen und verleihen neue Lebensenergie. Außerdem haben wir für Sie vier neue Infrarotkabinen installiert, die für besonders sanfte Strahlungswärme und wohltuende Tiefenentspannung sorgen.

Ganz sicher werden Sie bei Ihrem nächsten Besuch im Sonnhof-AyurvedaZentrum aber auch noch einige andere Veränderungen wahrnehmen: die neuen Wandfarben, Bezüge und Liegen im Hallenbad sowie im Ruheraum Swasthya beispielsweise. Oder die Sitzecke mit Wasserfall. Und dann haben wir für unsere beiden Gottheiten (und natürlich auch für Sie!) die Shiva Shakti Lounge eingerichtet – ein Wohlfühl- und Entspannungsort der ganz besonderen Art. „Tirol trifft Indien“ – diese Idee hat uns wieder inspiriert und steht im Mittelpunkt des gesamten Designkonzepts. Alles natürlich getreu unseres Sonnhof-Mottos „Es geht mir richtig gut“ – das ab sofort übrigens auch an einer Wand im AyurvedaZentrum nachzulesen ist!

Die Sauna-Landschaft ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, das Panorama-Hallenbad von 7.30 bis 19.30 Uhr.

Die aktuellen Ayurveda-Programme & -Angebote

Einen Kommentar hinterlassen

Das könnte Sie auch interessieren

Ayurveda-Resort-Sonnhof_Anapurna-Buffet_01

Ayurvedischer Kochkurs vom 27.-29. Juni 2014

Die ayurvedische Küche folgt eigenen Regeln und Ernährungskonzepten, die gezielt auf die Ausprägung der Doshas (Lebensenergien) Vata, Kapha und Pitta eingehen. Weiterlesen

Ayurveda-Resort-Sonnhof_Energiegarten-Shiva-Shakti_02

Leben mit den Jahreszeiten – Der Sommer

Im Sommer steigt das Pitta an, und die natürlichen Kaloriendepots des Körpers werden automatisch verbrannt Weiterlesen

Ayurvedische Ernährung im Ayurveda Resort Sonnhof in Tyrol

Gesundheit kann man essen

Anleitung dafür bietet die ayurvedische Ernährung mit einigen einfach zu befolgenden Ernährungsregeln. Weiterlesen