Diagnose & BehandlungAyurvedische ErnährungYoga & Spiritualität

Häufig gestellte Yoga-Fragen

Lisa Mauracher im Interview mit der Tiroler Tageszeitung

Lisa Mauracher vom Ayurveda Resort Sonnhof im Interview

Yoga wird oft als Allheilmittel angepriesen. Was kann Yoga wirklich?

Der Begriff Yoga bedeutet „Einheit“ oder „Anspannen“. Man lässt sich bildlich gesehen anspannen an eine Lebensweise und die Einheit aller Dinge. Im Fernen Osten ist Yoga eine religiöse Disziplin, die eine Verbindung zum Göttlichen und zu sich selbst herstellen soll und somit als der Weg zum Selbst gesehen werden kann. Durch die verschiedenen Asanas (Übungen), Pranayamas (Atemübungen) und Meditation lernt man seinen Körper und seinen Geist kennen. Man spürt mit jeder Praxis intensiver, was einem wirklich gut tut.

Dabei ist jedoch nicht wichtig, einen schicken Yoga-Anzug zu tragen, einen besonderen Raum aufzusuchen, an eine Wunderessenz zu glauben oder unzählige Bücher über Yoga zu lesen. Es geht schlicht darum, es einfach zu machen. Denn Yoga ist überall und zu jeder Zeit durchführbar, auch im Zug, während des Gehens oder im Bett. Hier empfehle ich, Atemübungen zu praktizieren.

Beim Yoga ist es von großer Bedeutung, dass Körper, Geist und Seele durch Konzentration, Kontemplation und Meditation in Verbindung mit den Übungen in Einklang gebracht werden. Es soll ein bewusstes Üben sein mit den Bewegungen und der dazugehörigen und im richtigen Rhythmus erfolgenden Ein- und Ausatmung.

Yoga ist eine ganzheitliche Philosophie und verkörpert viel mehr als nur ein wirkungsvolles Körpertraining. Im Gegensatz zu anderen Workouts wird beim Yoga großer Wert darauf gelegt, dass spezielle Übungen für alle Körperbereiche mit eingebaut werden, auch die feinstoffliche Ebene wird im Yoga angesprochen.

Häufig gestellte Fragen über Yoga

Kann Yoga auch Krankheiten heilen?

Yoga kann Erkrankungen vorbeugen, aber auch Krankheiten und Beschwerden lindern, wie zum Beispiel Rückenschmerzen, Verdauungsprobleme, Gelenksbeschwerden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Ist Yoga für jedermann oder nur für junge, bewegliche Menschen geeignet?

Yoga ist für jeden praktizierbar und wertvoll. Egal ob Anfänger, Teenager, Kind, Schwangere oder Personen 50+ und darüber hinaus. Denn im Yoga geht es nicht darum, wie sehr man sich verbiegen kann, es soll keine Zirkusshow sein, sondern das einzige wesentliche Ziel ist es, den eigenen Körper zu spüren, ihn kennenzulernen und seine persönlichen Grenzen zu finden.

Ist das Yoga, das im Westen praktiziert wird, mit dem ursprünglichen Yoga überhaupt vergleichbar oder ist es hier nur mehr ein Wellnessprodukt, das dem Zeitgeist entspricht?

Yoga ist auch hier in Europa mit dem ursprünglichen Yoga vergleichbar. Dabei ist es jedoch wichtig, die Wurzeln eines jeden Menschen zu beachten, denn wir Europäer sind anders gebaut als die Menschen im Fernen Osten. Ein guter Yogalehrer sollte darauf eingehen und jeden Gast individuell betreuen.

In den letzten Jahren wurde die positive Wirkung von Yoga von Wissenschaftlern angezweifelt. Kann Yoga auch ungesund sein?

Es gibt nur dann Grund zur Überlegung, wenn die Menschen ihre körperlichen Grenzen nicht kennen und der Yoga-Lehrer diese auch nicht sieht. In den Medien wird Yoga häufig mit beweglichen, schlanken, jungen Menschen dargestellt, die in einer schicken Yogabekleidung Akrobatikkünste vollführen. Wer dieses Bild im Kopf hat und ihm nacheifert, wird dem eigentlichen Wesen des Yoga nicht auf die Spur kommen und sich damit auch nichts Gutes tun. Hier hängt es vom Yogalehrer ab, der kommunizieren sollte, dass jeder Mensch anders gebaut ist, dass jeder Mensch andere Vorlieben hat und es immer so okay ist, wie es gerade ist. Ein Blick auf die Nachbarmatte mit dem Gedanken „Ach, das kann ich aber auch!“ ist den ganzheitlichen Übungen nicht zuträglich.

» Gesamten Artikel downloaden

Die aktuellen Ayurveda-Programme & -Angebote

Einen Kommentar hinterlassen

Das könnte Sie auch interessieren

Good Karma! Die 12 Gebote des European Ayurveda®

Good Karma! Die 12 Gebote des European Ayurveda®

Endlich glücklich sein! Mit 12 Geboten für ein gutes Karma vom European Ayurveda Resort Sonnhof in Thiersee, Tirol, das Schicksal selbst in die Hand nehmen. Weiterlesen

European Ayurveda Resort Sonnhof Meditation Yoga

Meditation: Ich bin im Fluss des Lebens!

Es gibt immer zwei Seiten im Leben: die Wut und die Liebe, die Eifersucht und die Großzügigkeit! Das ist das heutige Thema unserer Meditation. Weiterlesen

European Ayurveda Resort Sonnhof Yoga

Shiva und Shakti Yoga im European Ayurveda Hotel

European Ayurveda und Yoga gehören zusammen. Im Ayurveda Resort Sonnhof wird Shiva & Shakti Yoga praktiziert. Wissenswertes über dieses Yoga lesen Sie hier. Weiterlesen