Diagnose & BehandlungAyurvedische ErnährungYoga & Spiritualität

Feuerzeremonie und Mantra-Konzert mit Swami Kuru

Datum: Donnerstag, 30. Mai 2013
Ort: Ayurveda Resort Sonnhof, Hinterthiersee, Tirol
Beginn: 15 Uhr
Ende: ca. 19 Uhr

Was ist ein Yagna?

Ein Yagna ist eine Gebetszeremonie, ein Ritual, auch Puja (Sanskrit für Ehrerweisung) genannt, in dem das Feuerelement eine zentrale Rolle spielt. Feuer übt eine besondere Faszination auf uns aus. Durch die transformierende Kraft des Feuers werden wir innerlich gereinigt und von Blockaden befreit. Unsere Herzen öffnen sich und die Liebe strömt nach außen, so wie die tanzenden Flammen die Umgebung erwärmen. Beim Yagna können alle Anwesenden aktiv teilnehmen.

Yagna bedeutet, „etwas in ein heiliges Feuer zu opfern“. Dabei geben wir nicht nur Materielles wie Kräuter, Reis etc., sondern auch unsere Liebe und jene Energien, die wir transformieren möchten. In der Yagna-Zeremonie geben wir das, was in unserem Inneren stattfindet, nach außen ab. Die groben Aspekte des Egos werden im Feuer durch die Hingabe zu Gott verbrannt. Feinfühlige Menschen spüren die göttliche Präsenz. Was immer wir ins Feuer geben, steigt hoch und verwandelt uns innerlich. Wesentlich ist, mit welcher inneren Haltung wir teilnehmen. Wenn wir uns konzentriert und mit voller Hingabe einbringen, ist die Wirkung am kraftvollsten. Umso mehr werden wir Glück, Harmonie, Frieden und Freude in unserem Leben erfahren.

Auf der materiellen Ebene ist das Feuer sehr reinigend, weil es alles, was dargeboten wird, in sich aufnimmt. Am Ende bleibt von allen grobstofflichen Substanzen nur Asche übrig. Dieser Prozess symbolisiert auch die Auflösung der Dualität. Wir bieten dem Göttlichen alles – das Positive als auch das Negative – dar, bis zum Schluss nur noch die Einheit von allem, das „Eine Bewusstsein“ übrig bleibt. Wissenschaftlich ist belegt, dass die Verbrennung von gewissen Substanzen bei einem Yagna Partikel in die Atmosphäre entlässt und dadurch die Umgebung positiv beeinflusst wird.

Was ist ein Satsang?

Im Geist der Wahrheit zusammenkommen, um die göttliche Präsenz in uns selbst zu erfahren. Jesus sagte: „Wenn zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen, dann bin ich mitten unter ihnen!“ Satsangs mit Swami Kuru geben Raum für innere Erkenntnisse. Er führt uns liebevoll an die praktische Umsetzung der gewonnenen Einsichten in unserem Alltag heran. Der Austausch findet sowohl in Worten (Diskurs/Fragen/Antworten) als auch im gemeinsamen Gesang statt.

Über Sri Swami Vishwananda & Swami Kuru

Der große spirituelle Meister Sri Swami Vishwananda hat in den letzten sieben Jahren viele Länder in Europa, Nordamerika, Afrika und Asien bereist, um seine Botschaft der bedingungslosen Liebe in der Welt zu verbreiten. Er ermutigt die Menschen, ihr Herz für die Liebe Gottes zu öffnen. Er lehrt die Menschen die wahre Bedeutung von Religion und zeigt ihnen, dass die spirituellen Traditionen von Ost und West in der Essenz das gleiche Ziel haben: Ein Leben auf Basis bedingungsloser Liebe für Gott und alles Leben zu führen. Sein internationales spirituelles Zentrum „Shree Peetha Nilaya“ (Sanskrit für Wohnsitz der göttlichen Mutter) befindet sich im Herzen Deutschlands im schönen Taunusgebiet in der Nähe des kleinen Ortes Springen bei Wiesbaden.

Nähere Informationen: www.bhaktimarga.org

Swami Vishwakurunandhanananda (kurz: Swami Kuru) ist ein Mönch des „Bhakti Marga“-Ordens, der von Sri Swami Vishwananda gegründet wurde. Beide leben im internationalen Zentrum von Sri Swami Vishwananda in Deutschland. Swami Kuru bereist regelmäßig die deutschsprachigen Länder, um Interessierten den universellen „Weg der Hingabe“ (Sanskrit „Bhakti Marga“) näherzubringen. Swami Kuru lernte seinen Meister Sri Swami Vishwananda 1998 kennen. Durch seine langjährige reiche Erfahrung sowohl auf dem spirituellen Weg als auch als Unternehmer liegt es ihm besonders am Herzen, eine harmonische Verbindung dieser beiden Welten zu fördern.

Swami Kuru ist auch verantwortlich für die „JUST LOVE“-Buch-Publikationen von Sri Swami Vishwananda.

Unkostenbeitrag: € 25 pro Person
inkl. Feuer-Puja mit anschließendem Mantra-Konzert von SUNDARAM & ayurvedischem Buffet

Anmeldung erforderlich unter Tel. +43 5376 5502 oder per E-Mail an info@sonnhof-ayurveda.at

Die aktuellen Ayurveda-Programme & -Angebote

Einen Kommentar hinterlassen

Das könnte Sie auch interessieren

Ayurveda Resort Sonnhof Thiersee Tirol Raeuchern Raunaechte

Räuchern mit Ayurveda-Kräutern im Sonnhof in Thiersee

In den Rauhnächten werden auch bei uns im Ayurveda Resort Sonnhof Geister, Dämonen und Chaos mit Räuchern vertrieben. Christina Mauracher zeigt, wie es geht. Weiterlesen

European Ayurveda Resort Sonnhof Thiersee Sommerurlaub Sonnhof Ayurveda Friedensmeditation

No more drama, Baby! Ich wähle ab sofort den Frieden

Suche dir einen ruhigen Platz für deine Friedensmeditation, an dem du für dich sein kannst. Gedanken von Lisa Mauracher. Weiterlesen

European Ayurveda Resort Sonnhof Ayurveda Thiersee Tirol Österreich Meditation

Mit Meditation energievoll in ein neues Jahr

Starten Sie energievoll in das neue Jahr. Lisa Mauracher vom Ayurveda Resort Sonnhof gibt eine Anleitung für eine Meditation. Weiterlesen