Diagnose & BehandlungAyurvedische ErnährungYoga & Spiritualität

Mit Ayurveda frisch durch die heißen Tage

Sie kennen es sicher aus eigener Erfahrung: Bei Hitze fällt jegliche Aktivität schwerer und der Appetit ist auch eher gering. Geben Sie dieser natürlichen Tendenz nach und passen Sie Ihre Ernährung und die Aktivität den äußeren Umständen an.

Die ayurvedische Ernährung kann helfen, die Begleiterscheinungen der heißen Tage zu lindern. Im Sommer nimmt durch das Ansteigen der Temperatur auch Pitta im Organismus zu. Deshalb braucht das Nervensystem Nahrung, die hilft, dem gesamten Organismus zu kühlen. So ist es nicht von Vorteil, während dieser Zeit scharf zu essen. Auch sollte man keine Nahrung zu sich zu nehmen, die viel Säure in sich hat oder den Säuregehalt im Körper erhöht. Als Ausnahme gelten hier Limonen, Zitronensaft und reife Orangen. Die verschiedenen Zitronensäuren helfen, den Säurehaushalt im Körper zu regulieren. Alle leichten Gemüsesorten, die wenig Schärfe in sich haben, wie Zucchini, Fenchel, Chinakohl, Okras, Karotten, frische Erbsen, Zuckererbsen, frische Bohnen und alle Salate sind während des Sommers bekömmlich. Sie beugen Erschöpfungszuständen bei langanhaltender Hitze vor.

Tipps für den Sommer

Alle süßen Obstsorten und Früchte sollten im Sommer vermehrt gegessen werden. Sie enthalten natürliche Stoffe, die Pitta im Körper reduzieren. Zu dieser Zeit beschenkt uns die Natur aus gutem Grund mit so vielen herrlichen Früchten.

Getränke, wie süßes oder salziges Lassi und Tee aus Minzeblättern oder Zitronenmelisse sind ideal für die heiße Zeit. Ebenso reduzieren Getränke mit Rosenwasser angereichert auf sanfte Weise die Hitze im Körper.

Im Ayurveda Resort Sonnhof servieren wir Ihnen jahreszeitlich angepasste Speisen und Getränke und nehmen Rücksicht auf Ihren jeweiligen Konstitutionstyp. So kommen Sie gut und entspannt durch den heißen Sommer.

Die aktuellen Ayurveda-Programme & -Angebote

Einen Kommentar hinterlassen

Das könnte Sie auch interessieren

10 Tipps für einen erholsameren Schlaf

La Le Lu – ich mach kein Auge zu

Bis zu 50 % der Bevölkerung leiden laut Studien an Schlafstörungen, deshalb haben wir Ihnen 10 Tipps für einen guten Schlaf zusammengestellt. Weiterlesen

Ayurveda-Resort-Sonnhof_Yoga_Anjaneyasana-Variation

Detox-Yoga für die Fastenzeit

Mit gezielten Yoga-Übungen können Sie Ihren Körper während der Fastenzeit beim Entgiften unterstützen. Weiterlesen

Weihrauch-Teaser

Rituale und Bräuche: Räuchern

Die Rauhnächte sind die Zeit des Wandels und Neubeginns, der Reinigung und der Besinnung. Wir zeigen Ihnen was bei den Ritualen zu beachten ist. Weiterlesen